2

4/52 Winterwoche

Anfang der Woche war es toll, zwar kalt aber mit Sonne, leider musste ich diese Zeit im alten Büro verbringen. Kaum hatte ich meinen vorletzten Tag Urlaub, schon war es eklig und schneeregnerisch. Candor und ich wollten eigentlich zur Löwenburg hochlaufen, auf halber Strecke mussten wir aber abbrechen, weil es immer wilder geschneit hat und sich an Candor’s Pfoten kleine Schneeeiskugeln im Fell verfangen hatten, das mochte er nicht.

Freitag war meine letzte Firmenfeier beim alten Arbeitgeber, ein sehr wehmütiger Abend für mich mit zuviel ein bisschen Wein.

Samstagmorgen gab es dafür noch spontanen Frühstücksbesuch nach der Hunderunde, was sehr nett war. Auch die Hunde hatten ihren Spass.

Gestern habe ich es tatsächlich noch geschafft meine eingestaubten Yogasachen rauszuholen und mal wieder etwas Yoga zu machen, das hat so gut getan, dass ich es heute gleich wieder getan habe. Ich bin etwas eingerostet, aber das wird wieder.

Ihr habt euch sicherlich über mein „T-“ Einträge in letzter Zeit gewundert, ich werde nächste Woche Donnerstag nach 9 Jahren meinen Arbeitgeber verlassen und ab dem 01.02. in Köln arbeiten. Auf der einen Seite freue ich mich auf die neue Herausforderung, anderseits waren es spannende Jahre und ich mag das Team wirklich sehr. Ich bin gespannt viel Einfluss, der neue Weg zur Arbeit (Köln mit der DB!) und überhaupt die grosse unbekannte Stadt auf mich und evtl. mein Blog hier haben wird.

Euch noch einen schönen Sonntag, mein Tee und mein Strickzeug warten auf mich.

Tags:

2 Gedanken zu „4/52 Winterwoche“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.